Strotter Inst. & FRKSE & Caspar Camomilla

STROTTER INST - FRKSE - Caspar Camomilla

https://www.facebook.com/events/413261082907520/

attenuation circuit präsentiert:
 
experimental – drone – noise – industrial – vocal improv
 
STROTTER INST. [Bern]
FRKSE [Boston]
Caspar Camomilla [Augsburg]
 
+ vegane VoKü
 
 
Freitag, 21.02.20
 
villa
Kanalstraße 15
86153 Augsburg
 
Einlass/VoKü 20:00
(veganes Essen gegen Spende)
Beginn 21:00 (pünktlich!)
 
Eintritt: Euro 5 + Euro 10 empfohlene Spende für die Künstler
ermässigt. (Schüler…): Euro 3
 
 
STROTTER INST.
 
Live generiert Strotter Inst. ausgehend von präparierten Lencos, sowie weiteren weggeworfenen oder vergessenen Überbleibsel des Kulturbetriebes, Klang- und Rhythmusstrukturen von einzigartiger Dichte. Das Spektrum der Musik von Strotter Inst. reicht von flächigen Geräuschlandschaften bis zu polyrhythmisch verdichteten Eruptionen. Die anachronistisch anmutenden Klangkörper und deren objektartiger Charakter treiben ein doppeltes Spiel: Die Installation besticht optisch, mit zunehmender Entwicklung aber lenken die Töne die Aufmerksamkeit auf sich, so erhebt sich über die Installation hinaus die zweite, auditive Ebene. Die in der zeitgenössischen Populärmusik aktuellen Soundstrukturen werden trotz oder vielleicht gerade wegen ihrer analogen Bearbeitung nachvollziehbar und ergeben eine eigenständige und überraschend aktuelle Atmosphäre im jeweiligen Raum. Als Tonträger kommen überarbeitete Schallplatten (zerschnitten, beklebt, ergänzt, abgeschabt, etc.) und andere Materialien (Stoff, Metall, Karton, Papier, Filz, etc.) zum Einsatz. Zudem sind die Tonzellen manipuliert oder umgebaut. Anstelle des Diamanten sind z.B. Geigensaiten, Drahtfedern oder Nähnadeln angelötet.
Strotter Inst. bevorzugt nicht auf einer Bühne, sondern in der Mitte des Publikums zu spielen. Die Installation der Plattenspieler erfolgt nach den Gegebenheiten des Raumes. Die Grundstrukturen werden für jedes Konzert neu in Notationen vorbereitet. Das Set wird live an die Begebenheiten des Ortes und an die materialbedingten Unreinheiten angepasst. Jeder Auftritt von Strotter Inst. wird zu einem akustisches Original
 
 
 
FRKSE
 
Not entirely different from the approach of early SPK or Laibach, FRKSE crafts archaic industrial. Unlike many of his peers who rely primarily on cold synths and icy drum machines, FRKSE builds his sound from a palette of corroded samples that were pilfered from vinyl records and cassettes. These are then sequenced on an MPC to create a bleak but organic industrial atmosphere. Live, FRKSE is hammering away his MPC pads and contact mics alongside visuals to create a murky live-scored soundtrack.
 
Based in Boston, Massachusetts (US), FRKSE is set to release his latest full length on Iron Lung records called “Desecration Anxiety II” in 2020. He has recent releases on Auris Apothecary, Primitive Temples and his own imprint, Divergent Series.
 
 
 
CASPAR CAMOMILLA // LIVE VOCAL LOOPING
 
Adam Usi ist einigen wohl wegen seiner eingängigen Synthesizer-Melodien mit Anleihen aus den 80er Jahren ein Begriff. Bereits zwei Alben sind mittlerweile auf Schallplatte erschienen (young and cold records).
Mit dem exklusiven Projekt „Caspar Camomilla“ will der Augsburger zurück zum Wesentlichen: der Stimme. Als Hilfsmittel dient ihm hierbei einzig ein Looper, mit dem mehrere Melodien live übereinander gesungen werden können, ein Mikrophon und ein Shaker.
Der gesamte Auftritt lebt von Improvisation, ausgearbeitete Songs gibt es nicht.
Melancholie, Wut & Trauer sind hierbei ständige Wegbegleiter, die den sensiblen Zuhörer in die Welt Caspar Camomillas eintauchen lassen.
 
 
 
 
—————————————————————————–
 
Du möchtest unsere Veranstaltungen auch per e-mail erhalten? Einfach kurze e-mail an dependenz@web.de
 
———————————————————–
 
next live dates – Augsburg:
 
29.02.20 abraxas/Junges Theater, Augsburg:
From Detroit to Augsburg – Videopremiere & Club Night
celebrating the work of Avina Vishnu & Heinrich Müller
 
04.07.20 abraxas, Augsburg
re:flexions / sound-art festival 2020